Auch für die Gäste, die ihren Urlaub aktiver verbringen möchten, gibt es hier viele Möglichkeiten. Die idylische Landschaft ist ein wahres Paradies für Wander- und Bergfreunde. Unser Bauernhof ist ein idealer Ausgangspunkt sowohl für leichtere Wanderungen als auch für anspruchsvollere Klettertouren (Wand- und Eisklettern) und Ski-Touren.

Auf dem nahe liegenden See – Planšarsko jezero – kann man im Sommer Boot fahren und im Winter Eis laufen. Im Dorfzentrum gibt es einen Sport- und Tennisplatz. Im Winter verlaufen die Langlaufloipen in der unmittelbaren Nähe von unserem Bauernhof.

Von unserem Bauernhof aus führen zahlreiche Wanderwege

  • Zur örtlichen Malergalerie
  • Zum längsten slowenischen Wasserfall Čedca (130 M)
  • Zum Dorfmuseum Jenkova kasarna (es stellt das hiesige Leben und Bräuche im 17. und 18. Jahrhundert dar)
  • Zur alten Bergkirche – Sveti Ožbolt (St. Osbolt) aus dem 14. Jh.

Wenn Sie die schöne Umgebung von Jezersko mit dem Fahrrad besichtigen möchten, gibt es im Dorf einen Fahrradverleih. Unser Bauerhof ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Besichtigungen schöner Städte, wie z.B.: Kamnik, Škofja Loka, Ljubljana uvm. und Sehenswürdigkeiten, wie z.B.: Blejsko jezero (Bledersee), Bohinjsko jezero (Bohinjersee), zahlreiche Kurbäder, Karsthöhlen, Lipica oder slowenische Küste. Wir befinden uns an der slowenisch-österreichischen Grenze, deswegen ist ein Ausflug nach Kärnten möglich. Die Sehenswűrdigkeiten dort wären: Bas Eisenkappel, Klopeinersee, Minimundus in Klagenfurt, Wörthersee, Burg Hochosterwitz und dann noch Maria Saal (Gospa Sveta) und Fürstenstein als Grenzsteine slowenischer Wurzeln. Der Grenzübergang Pavličevo Sedlo (Paulitschsattel) ermöglicht Ihnen eine Besichtigung vom schönen Solčavsko-Gebiet (Logarska dolina, Robanov kot und Matkov kot) auf der anderen Seite unserer schönen Bergkette.